Zum Inhalt springen

Aktuelles

Digitalisierung ist ein sich sehr schnell entwickelndes Thema. Deshalb tut sich auch in Sachen "Digitale Barrierefreiheit" viel. Wir halten Sie hier auf dem Laufenden.

Neuigkeiten

  1. 23.05.2024Online Workshop "Digitale Teilhabe in Unternehmen etablieren"

    Mit unserem digital Experten Michael Düren

    Unser Experte für digitale Teilhabe, Michael Düren, ist von der Bitkom Akademie eingeladen worden ein Online Seminar abzuhalten. Dabei erklärt er wie eine erfolgreiche Digitalisierung heutzutage aussieht und welchen enorm hohen Stellenwert die digitale Teilhabe dabei spielt.
    In diesem Seminar geht Michael Düren auf folgende Punkte ein:

    • Wie erreicht man diese Denkweise im Unternehmen?
    • Wie überzeugt man das Management davon, dass digitale Teilhabe entscheidende Wettbewerbsvorteile bringt?
    • Wie motiviert man seine Kollegen und Kolleginnen dazu, digitale Objekte durch Menschzentrierung zu einem festen Bestandteil des Purpose und der Unternehmenskultur zu machen?
    • Welche regulatorischen Anforderungen sind heute schon verpflichtend?

    Wann?
    Freitag, 24.05.2024
    10:00 Uhr – 11:00 Uhr

    Gleich hier kostenlos zum Online-Seminar anmelden.

    Wenn Sie an einer Erstberatung zur digitalen Barrierefreiheit für Ihre Website mit Michael Düren interessiert sind, klicken Sie hier.

    Weiterlesen
  2. 13.05.2024Einführung in die europäische Gesetzgebung zur Barrierefreiheit

    Die EU hat innerhalb eines ihrer Ressourcenzentren (AccessibleEU) einen Leitfaden veröffentlicht zum Thema: Gesetzgebung zur Barrierefreiheit. Was genau ist die AccessibleEU und was besagt dieser Leitfaden in Hinblick auf die digitale Barrierefreiheit für Website-Betreiber?
    All das wollen wir Ihnen nachfolgend kurz aufzeigen.

    Weiterlesen
    Flagge der europäischen Union
  3. 22.02.2024Meeting der IAAP D·A·CH in Wien

    Was ist das überhaupt?

    Unser Kollege Michael Düren ist im Beirat der IAAP D·A·CH und momentan auf dem Meeting in Wien. Dort repräsentiert er Business.Inklusiv. mit seiner Expertise und seinen Erfahrungen zum Thema Digitale Barrierefreiheit. Aber was ist IAAP D·A·CH überhaupt?

    Die deutschsprachige Niederlassung der IAAP (International Association of Accessibility Professionals) ist ein Fachverband und bietet allen am Thema digitale Barrierefreiheit Interessierten die Möglichkeit sich zu vernetzen, weiterzubilden und zu zertifizieren. Sie wurde im Herbst 2020 gegründet.

    Rein organisatorisch besteht die IAAP D·A·CH aus einem Beirat, den IAAP-Mitgliedern, in den deutschsprachigen Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz, sowie verschiedenen Arbeitskreisen, die zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten arbeiten.

    Die Zielsetzung ist:

    • berufliche Kernkompetenzen von Experten für digitale Barrierefreiheit zu definieren
    • ein allgemeingültiges anerkanntes Verfahren zur Zertifizierung von Experten für digitale Barrierefreiheit anzubieten
    • ein allgemeines Bewusstsein für barrierefreies Gestalten von digitalen Produkten, Inhalten und Diensten zu fördern
    • Informations- und Wissensaustausch unter allen an Barrierefreiheit interessierten Personen im deutschsprachigen Raum anzubieten

    Weitere Informationen auf iaap-dach.org

    Wir sind schon gespannt auf die Ergebnisse des Meetings - stay tuned.

Podcasts

  1. 08.05.2024Podcast - Digitale Barrierefreiheit: Was macht Google, um digitale Inklusion zu fördern?

    In der neuesten Ausgabe des Podcasts von Dennis Bruder hat er Isabelle Joswig, die Inklusionsbeauftragte von Google Deutschland, zu Gast. Es ist ein interessantes Gespräch entstanden, in dem Isabelle Joswig spannende Einblicke gibt, wie der „Digitalriese“ in Deutschland mit digitaler Barrierefreiheit und generell Inklusion im Unternehmen umgeht. Sie berichtet, wie Google andere Unternehmen dazu animiert und unterstützt, das Thema digitale Barrierefreiheit anzugehen.
    Dabei zeigt sie auf, welche Chancen und Potenziale für die meisten Unternehmen nach wie vor ungenutzt bleiben.

    Dazu geben beide Hintergrundinformationen zum „Test zur Barrierefreiheit deutscher Online-Shops“, einem gemeinsamen Projekt von Google, der Pfennigparade, Aktion Mensch und der Beratungsagentur BITV-Consult.
    In diesem Projekt wollen sie gemeinsam feststellen, wie es um die Barrierefreiheit der 80 größten Online-Shops in Deutschland steht.
    Im Juli wird es die nächste Veröffentlichung dazu geben, und wir sind schon sehr gespannt, wie sich die Shops entwickelt haben.

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Hören!

    Reinhören
    Headline: Barriere? Los! Digital.; Blinder Redakteur des Podcasts sitzt am Arbeitspatz mit Braille-Tatstatur
  2. 07.03.2024Podcast - Digitale Barrierefreiheit: Gesetzliche Pflichten für Unternehmen

    Ein Interview zum Barrierefreiheitsstärkungsgesetz mit dem Juristen Sven Niklas

    Mit dem European Accessibility Act bzw. dem Barrierefreiheitstärkungsgesetz werden viele Unternehmen ab Juni 2025 verpflichtet, digital barrierefreie Produkte und Dienstleistungen anzubieten.
    In dieser Folge von BarriereLos haben wir den Juristen Sven Niklas von der Bundesfachstelle Barrierefreiheit gefragt, worauf Unternehmen nun achten sollten, welche Gesetze und Standards es gibt und wie diese jetzt schon umgesetzt werden können.

    Reinhören
    Headline: Barriere? Los! Digital.; Blinder Redakteur des Podcasts sitzt am Arbeitspatz mit Braille-Tatstatur
  3. 24.01.2024Podcast - Digitale Barrierefreiheit

    Wozu sind Öffentliche Stellen gesetzlich verpflichtet?

    Seit einigen Jahren sind öffentliche Stellen zu Digitaler Barrierefreiheit verpflichtet. Doch was genau bedeutet diese Verpflichtung, welche Gesetze gibt es und welche Standards müssen umgesetzt werden? Dazu haben wir den Juristen Sven Niklas von der Bundesfachstelle Barrierefreiheit befragt.

    In der ersten Folge dieser Doppelfolge geht es darum, wozu öffentliche Stellen verpflichtet sind. In der zweiten Folge im kommenden Monat klären wir, was von Unternehmen verlangt wird.

    Reinhören