Super Mario barrierefrei

Die Zeit online berichtet in ihrem Barrierefreiheits-Blog über ein prominentes Video, in welchem das populäre 80-Jahre-Game „Super-Mario“ auf ziemlich originelle Weise für Barrierefreiheit wirbt. Das Video nennt sich „Not so Super Mario“, und Super Mario bewegt sich zuerst laufend durch die Welt, stürzt dann ab und ist ab dann erst im Rollstuhl, später mit Gehhilfen und dann wieder im Rollstuh unterwegs. Hier gehts zum Artikel mit dem Video: http://blog.zeit.de/stufenlos/2016/01/04/not-so-super-mario/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *