MDR Audio – Das inklusive Hörangebot

Mit der App „MDR Audio – Das inklusive Hörangebot“ können blinde, sehbehinderte und vollsehende Nutzer auf Audio-Angebote des Mitteldeutschen Rundfunks zugreifen – wann und wo Sie wollen. Sie können alle MDR-Hörfunkprogramme im Livestream anhören und je nach Wunsch einen Standardsender festlegen. Sie erhalten aktuelle Nachrichten sowie Audio-Beiträge. In der App finden Sie außerdem ausgewählte Filme […]

iPhones werden von vielen Menschen mit Behinderungen geschätzt. Durch die Bedienungshilfen wird es sehbeeinträchtigten Personen erleichtert, durch die Smartphone-Menüs zu navigieren, bereits seit Jahren gibt es außerdem speziell für das iPhone zertifizierte Hörgeräte. Nun will Apple offenbar noch einen Schritt weiter gehen. Hier geht’s zur Meldung: weiterlesen

Wie die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) berichtet will der Sozialverband VdK als größter deutscher Sozialverband im kommenden Jahr mit der bundesweiten Kampagne „Weg mit den Barrieren!“ bei der Politik Druck in Sachen Inklusion aufbauen. An dieser Kampagne wird sich auch der VdK-Landesverband Niedersachsen-Bremen beteiligen. Auch die Barrierefreiheit von Webseiten rückt stärker in den Blickpunkt. Lesen sie hier den Artikel: http://www.haz.de/Ratgeber/Familie-Freizeit/Mitten-im-Leben/Weg-mit-den-Barrieren.

 

US-Verkehrsministerium schreibt Airlines barrierefreies Internetangebot gemäß WCAG vor

Auch Fluggäste mit Behinderung sollen ihre Flugreise selbstständig und ohne Hilfe planen und buchen können. Möglich ist dies aber nur, wenn auch die Internetauftritte der Fluggesellschaften und Flughäfen barrierefrei sind. Vorangebracht werden die Bemühungen durch eine Verordnung des amerikanischen Verkehrsministeriums (US Department of Transportation). Diese schreibt vor, dass Airlines, die in die USA fliegen, barrierefreies […]

BBC veröffentlicht Guidelines zur barrierefreien App-Entwicklung

Bei der BBC wird Barrierefreiheit groß geschrieben, ein ganzes Team beschäftigt sich dort mit den Herausforderungen der Accessibility. Ein hervorragender Leitfaden wurde nun Online gestellt. Unter http://www.bbc.co.uk/guidelines/futuremedia/accessibility/mobile können konkrete Fallbeispiele zur Determinierung einzelner Aspekte der Zugänglichkeit nachvollzogen werden. Anhand von Codebeispielen werden für iOS, Android und HTML do’s and dont’s aufgezeigt, inklusive zugehöriger Testfälle 🙂

Das Web 2.0 unter dem Aspekt der Barrierefreiheit. Untersuchung der Webanwendung XING

Barrierefreies Internet bezeichnet Web-Angebote, die von allen Nutzern unabhängig von körperlichen respektive technischen Möglichkeiten uneingeschränkt genutzt werden können. Hinsichtlich des Web 2.0 gilt es zu herauszufinden, welche Barrieren diese Angebote für Menschen mit Behinderungen aufbauen. Damit Betroffene die neuen Anwendungen ebenso selbstverständlich nutzen können, wie andere barrierefreie Webseiten, sollen die Schwierigkeiten identifiziert und erste Lösungsansätze […]

Förderung von Barrierefreiheit: Verkehr und digitale Infrastruktur/Kleine Anfrage – 14.12.2015

Die Umsetzung des Modernisierungsprogramms für barrierefreie kleine Bahnhöfe ist Thema einer Kleinen Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (18/6968). Die Abgeordneten interessiert unter anderem, wie viele Anträge auf Förderung gestellt wurden und wie die Förderbedingungen aussehen. Außerdem interessiert die Fraktion, wie die Bundesregierung den Begriff der „Barrierefreiheit“ in diesem Zusammenhang definiert.

5. Webkongress Erlangen vom 7. bis 9. März 2016 – Quo vadis, E-Government?

Begonnen hatte alles mit dem BIENE- Award in Gold und dem Deutschen Multimedia Award (Sonderpreis Barrierefreiheit), die das Web-Team des Rechenzentrums 2005 für ihre Leistungen auf dem Gebiet des barrierefreien Internets entgegennehmen konnten. Seitdem trafen sich 2006, 2008, 2010 und letztmalig 2014 das Who-is-who der deutschen IT-Szene, um sich über Trends in der Webtechnologie, praxisnahe […]

Am 30.01.2016 in München: openTransfer CAMP Inklusion – digitale Barrierefreiheit und virtueller Sozialraum

Sie bloggen über Inklusion, mappen rollstuhlgerechte Orte oder bringen Menschen mit und ohne Behinderung on- und offline zusammen: Macherinnen und Macher von inklusiven Projekten. Sie treffen sich am Samstag, den 30. Januar in München, um voneinander zu lernen und noch besser zu werden. Im vergangenen März war die Premiere der Veranstaltungsreihe „openTransfer CAMP Inklusion“. Mehr […]

Das Projekt „BIK für Alle“ startet mit neuer Webpräsenz

Für viele Webseiten-Anbieter ist barrierefreies Internet noch immer ein Fremdwort. Dieses zu ändern, ist Aufgabe des neuen Projekts BIK für Alle. Durch Kampagnen und Aufklärungsmaßnahmen, gemeinsam mit Partnern, soll die Verbreitung des barrierefreien Webdesigns vorangetrieben werden. Vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert, wird das Projekt außerdem an einem Testverfahren zur Bewertung von Webseiten gemäß […]